Neu

Die Informationen zur Nationale Koordination und die Liste der Projekte finden Sie auf die Seite "Nationale Koordination Erdmandelgras".

Artikel (auf Französich) über die Ausbreitungbeschränkung des Erdmandelgras

Der folgende Artikel fasst die Methoden um die Ausbreitung des Erdmandelgras zu beschränken zusammen.

Mit AP22+ wird Melden Pflicht

Der folgende Artikel (Bauernzeitung, 7. Dezember 2019) informiert über die zukünftige Melden Pflicht im Rahmen des AP 22+.

Vorchlag für eine Methode um die Fundstelle zu melden

Das vorliegende Dokument ist eine Ergänzung zur Zwischenbericht "Stratégie de lutte contre le souchet comestible".

Proposition de méthode d'annonce des foyers de souchet comestible (Stand Dezember 2018)

Der Zwischenbericht steht zum Download zur Verfügung (Stand Juni 2018).

Beratungsprojekt Erdmandelgras

Das Beratungsprojekt Erdmandelgras hat zum Ziel Bekämpfungsstrategien gegen Erdmandelgras (Cyperus esculentus) für die Praxis zu entwickeln und die Verbreitung von Erdmandelgras einzudämmen. In enger Zusammenarbeit von Forschung, Beratung, Branchen und betroffenen Landwirten wird das Problem gemeinsam angepackt.

Weitere Informationen: Überblick Beratungsprojekt

Projektziele

  • Beitrag an die Erarbeitung einer nationalen Bekämpfungsstrategie
  • Erarbeitung von praxistauglichen Massnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung & Verschleppung
  • Erarbeitung von Empfehlungen für die Meldung & Kartierung befallener Flächen
  • Testen der Wirksamkeit und Praxistauglichkeit von Sanierungsmassnahmen auf Ackerbau- und Gemüsebaubetrieben, die nach den Bio- oder ÖLN-Richtlinien bewirtschaften
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Akteure fördern, Sensibilisierung für die Notwendigkeit einer gemeinsamen und intensiven Bekämpfung
  • Aufzeigen positiver Bekämpfungsbeispiele
  • Erfahrungen in die Diskussion zum Umgang mit problematischen Nicht-Quarantäneorganismen einbringen

Projektdauer

2016 bis 2020

Projektteam

Martina Aeschbacher, SPP SG

Pier Francesco Alberto AGRIDEA

Christian Bohren, Agroscope

David Brugger, Union suisse des paysans USP

Lutz Collet, Institut agricole de l'Etat de Fribourg

Georg Feichtinger, Beratungsdienst Strickhof ZH

Urs Guyer, Bio-Suisse

Jonathan Heyer, Service phytosanitaire FR

Markus Hochstrasser, Fachstelle Pflanzenschutz ZH

Pierre-Yves Jaquiery, SPP VD

Samuel Jenni, CBS-SFZ

Martina Keller, Agroscope

Alfred Klay, OFAG / BLW

Lina Künzler, UMS / VSGP

Rahel Müller-Weber, Beratungsring Gemüse

Niklaus Ramseyer, VSKP / USPPT

Pierre-Yves Perrin, FSPC / SGPV

Christof Rüfenacht, Swisssem

Alexandra Schröder, SPP BE

Jean-François Vonnez, AGRIDEA

Judith Wirth, Agroscope

Begleitgruppe

Die Begleitgruppe bildet die AG Erdmandelgras. Es findet jährlich ein Treffen der AG Erdmandelgras statt.

Teilprojekt Pilotflächen

Auf 15 ÖLN- und Bio-Betrieben mit Erdmandelgrasverseuchten Parzellen werden Sanierungsmassnahmen umgesetzt und überprüft.

  • Einzelbetriebliche Beratung der Landwirte durch die lokalen Beratungskräfte
  • Vereinbaren von Bekämpfungsmassnahmen mit Betriebsleitern
  • Begleitung und Dokumentation der Umsetzung der Massnahmen
  • Monitoring mit jährlicher Entnahme von Bodenproben und anschliessendem Auswaschen und Auszählen der Knöllchen für die Wirkungskontrolle
  • Diskussion der Resultate in Expertengruppe und Ableiten von Empfehlungen für praxistaugliche Sanierungsmassnahmen

Teilprojekt Workshops

Ein wichtiger Faktor bei der Verbreitung von Erdmandelgras ist die überbetriebliche Zusammenarbeit. In thematischen Workshops mit den betroffenen Akteuren werden verschiedene Aspekte bearbeitet und praxistaugliche Lösungsansätze gesucht:

  • Eingrenzen der Handlungsfelder
  • Bestandsaufnahme bisheriger Erfahrungen
  • Gemeinsames Erarbeiten von Lösungsansätzen

Das Projekt wird unterstützt von

Kontakt

Jean-François Vonnez
AGRIDEA Lausanne

Pier Francesco Alberto
AGRIDEA Cadenazzo

Agenda

National Koordination Erdmandelgras
25. November 2019, Schweizer Bauerbverband, Laurstrasse 10, 5201 Brugg
Programm

Dokumente

Merkblatt AGRIDEA

Merkblatt Agroscope Bekämpfungsmassnahmen

Merkblatt Agroscope dämpfen

Merkblatt Agroscope erkennen-bekämpfen

Merkblatt Agroscope Versamung verhindern

Kampagne BR Gemüse: Gmüesblatt Dez. 2016


Pressartikel

Bekämfungspflicht ist nötig Schweizer Bauer  22.04.2017

Hackenin Mais und Rüben Schweizer Bauer 29.04.2017

Das Erdmandelgras zu haben, ist keine Schande Schweizer Bauer 03.06.2017

Inspektoren kontrollieren 440 befallene Parzellen Schweizer Bauer 15.07.2017

Mit heissem Dampf die Mandelnkillen Schweizer Bauer 16.08.2017